Posts Tagged ‘fremdgehen’

Treu oder nicht treu?

Monday, December 6th, 2010

In Deutschland geht jeder Zweite fremd. Männer liegen bei dieser Statistik nur leicht vorn – die Frauen haben aufgeholt. Und das obwohl 90 Prozent der Deutschen die Meinung vertreten, dass Treue gut und wichtig ist. Ja was denn nun?

Biologen gehen die Frage seit jeher ganz pragmatisch an und sehen im Fremdgehen schlichtweg eine Art Entlastung. Evolutionsgesteuert handeln wir – Männer, weil sie als Jäger und Sammler erobern müssen. Und Frauen tun es, weil sie begehrt sein wollen.
Und da das  in einer langjährigen Beziehung meist nicht mehr bedient wird, suchen sich Männer und Frauen halt eine andere Plattform um den Urzeit-Bedürfnissen gerecht zu werden. Die Vernunft rückt in den Hintergrund und macht dem triebgesteuerten Wesen Platz.

Trotzdem – es gibt sie ja, die Treuen. Sind diese Menschen nicht evolutionär programmiert?
Der Berliner Psychotherapeut Wolfgang Krüger hat sich intensiv mit dieser Thematik auseinandergesetzt und ist zu dem Schluss gekommen, dass treue Menschen sich durch ein besonders starkes Persönlichkeitsprofil auszeichnen. Darüberhinaus stehen sie in einem guten Kontakt mit sich selbst und ihrem sozialen Umfeld.

Krüger bezeichnet solche Menschen als “besonders bindungsstark”, was bedeutet, dass sie in der Regel bereits in der Kindheit verlässliche Beziehungen zu Bezugspersonen aufbauen konnten und diese Erfahrung später auf ihr Erwachsenenleben übertragen können.  Dazu kommt eine gewisse innere Stabilität, das Wissen um den eigenen Wert und der gute Kontakt zur inneren Stimme. Treue Menschen ziehen aus ihrer Partnerschaft eine Lebensstabilität, die ihnen Kraft gibt, Lebensschwerpunkte und -ziele  zu setzen und letztendlich auch zu verwirklichen. Dazu kommt, dass sich diese Lebensziele mit denen des Partners decken, was zu einem ausgesprochen starken Wir-Band wird. Das bedeutet natürlich nicht immer eitel Sonnenschein – jedoch genug Beziehungsstabilität, auf die das Paar in Krisenzeiten bauen kann.