Ausbildung in Psycho-Physiognomik

Die Potsdamer Schule für Heilpraktik und Klassische Homöopathie – SCOLA ASCLEPIA – bietet seit etwa 1,5 Jahren eine “neue” Ausbildung in Psycho-Physiognomik an.

Diese faszinierende Lehre gibt uns die Möglichkeit zu “lesen”, was uns und unseren Mitmenschen “ins Gesicht geschrieben steht”.  Auf diese Weise lernen wir Potenziale, Talente und Anlagen zu erkennen, bzw. auch Schwachpunkte, die wir fördern können.

Psycho-Physiognomik ist angewandte Menschenkenntnis und erweitert enorm unsere Möglichkeiten in der beruflichen und privaten Kommunikation. Sie fördert mehr Verstehen des Gegenübers und damit unser positives Miteinander.

Im beruflichen Feld hilft Psycho-Physiognomik besonders UnternehmerInnen und Führungskräften bzw. allen, die viel mit Menschen arbeiten, Potenziale der MitarbeiterInnen zu erkennen, die Menschen an den “richtigen” (das heißt ihnen möglichen) Stellen zu fordern, sie andererseits zu fördern und zu motivieren.

Immer geht es darum, nicht vorschnell zu urteilen, sondern vielmehr um ein einfühlendes, respektvolles Beobachten und Erkennen nicht nur einzelner Aspekte, sondern der Gesamtheit des Menschen.

Das muss natürlich geübt werden!

In Deutschland hat Frau Wilma Castrian die Physiognomik in den letzten 50 Jahren stark geprägt.
Scola Asclepia ist stolz, drei ihrer SchülerInnen im Team zu haben! Damit ist eine kompetente Ausbildung auf allen Ebenen gesichert.

Scola Asclepia möchte Sie sehr herzlich zu folgenden Veranstaltungen einladen:

Nachmittag der offenen Tür am 27.02.2011,  ab 14.30 (ca. 17.30 mit Beitrag zur Physiognomik)

“Schnupper-Seminar” mit Arash Asadi am 19./20.03.2011, jeweils 10-17 Uhr (110 bzw. 125 Euro p.P.)

Leave a Reply